Ombré und Balayage – die Farbtrends bei Hairby in Hall in Tirol

Ombré – sanfte Übergänge oder deutliche Kontraste

Kurz gefasst werden bei Ombré zwei Farben verwendet. In den meisten Fällen bleibt das Haar bis zu den Ohren dunkel – oder wird dunkel gefärbt – und wird dann zu den Spitzen hin immer heller, wobei der Übergang fließend sein sollte. Dabei haben Sie natürlich die Möglichkeit, nicht nur ‚verwandte‘ Farben zu wählen, sondern auch mehr Kontrast zu bekommen, zum Beispiel durch das trendige Grau. Ebenso stehen zahlreiche Farben zur Verfügung, von Pastellrosa bis zu Purpur, Blau oder Grün. Selbstverständlich ist auch ein umgekehrter Übergang ‚Reverse Ombré‘ möglich mit hellen Haaren, die zu den Spitzen immer dunkler werden.

Balayage, das Spiel mit Pinsel und Farben

Im Gegensatz zu Ombré wird hier mit Strähnen gearbeitet. Allerdings meist nicht mit breiten Strähnen, die in Alufolie gewickelt werden, denn hier wird der Friseur zum Künstler und trägt die oft hauchdünnen Strähnen freihändig mit dem Pinsel auf. Das Ziel ist ebenfalls meist ein Farbverlauf von dunkel nach hell – oder umgekehrt –, allerdings wird mit mehr als zwei Farben gearbeitet. Dadurch wirkt die Farbverteilung einerseits natürlicher, andererseits kann gekonnt mit Farben wie Rosa, Gold und vielen mehr gespielt werden. Eine geschickte Platzierung der Strähnen kann Wangenknochen betonen oder ein eher rundes Gesicht kaschieren.

Natürlich beraten wir Sie und zeigen Ihnen Beispiele. Rufen Sie uns unter +43 5223 44755 an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Farbspiele by Hairby in Hall in Tirol mit Ombré und Balayage

Kontakt

Krippgasse 14

6060 Hall in Tirol

+43 5223 44755

nina.lisa1995@gmail.com

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 09:00 - 17:00

Samstag nur nach Terminvereinbarung

Unter der Woche ab 17:00 Uhr nur nach Terminvereinbarung